Der Bierhimmel im Hexenhäusle

Die Gaststätte "Hexenhäusle" wird im Fürther Stadtarchiv das erste Mal 1929 erwähnt.

Damals wurden noch Gästezimmer vermietet und es gab einen riesigen Biergarten auf der Rückseite des Gasthofes.

Ab 2002 bis 2017 war die Gaststätte ein "Landbierparadies", das bereits seit 2011 zum "Bierhimmel" gehörte, jedoch weiterhin als "Landbierparadies" betrieben wurde.

Jetzt sind wir auch nach Außen hin der "Bierhimmel" und freuen uns, Sie mit fränkischen Bieren von kleinen Brauereien, typischen fränkischen Speisen und Spezialitäten sowie selbstgebrauten Bier aus unserer Gaststättenbrauerei verwöhnen zu dürfen.

 

Das Leben ist zu kurz
um schlechte Biere zu trinken.